Community
Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Radtour

Erlebnistour 6: Energieradtour im nördlichen Taubertal

Radtour · Taubertal
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourismusverband "Liebliches Taubertal" e.V. Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Burg Wertheim
    / Burg Wertheim
    Foto: Peter Frischmuth, Tourismusverband "Liebliches Taubertal" e.V.
  • / Wertheim
    Foto: Tourismusverband "Liebliches Taubertal" e.V.
  • / Freudenberg am Main
    Foto: Peter Frischmuth, Tourismusverband "Liebliches Taubertal" e.V.
  • / Freudenberg am Main
    Foto: Peter Frischmuth, Tourismusverband "Liebliches Taubertal" e.V.
  • / Freudenberg am Main
    Foto: Peter Frischmuth, Tourismusverband "Liebliches Taubertal" e.V.
  • / Radfahrer entlang eines Rapsfeldes im Lieblichen Tauebrtal
    Foto: Peter Frischmuth, CC BY, Tourismusverband "Liebliches Taubertal" e.V.
m 500 400 300 200 100 60 50 40 30 20 10 km

Die Energieradtour umfasst rund 69 km rund um Wertheim.
Es erwarten Sie tolle Kultur-und Naturerlebnisse!

mittel
69,6 km
5:10 h
803 hm
658 hm

Zusätzlich zu der sehenswerten Altstadt von Wertheim lohnt es sich in Freudenberg, dessen historischer Stadtkern als Gesamtanlage seit 2004 ebenfalls unter Denkmalschutz steht, einen längeren Stopp einzulegen. Oberhalb der Stadt erhebt sich zudem die Ruine der Burg Freudenberg und schaut auf den Main herab. Im Norden der Stadt gibt es außerdem einen kleinen Tierpark, der freundlicherweise keinen Eintritt erhebt sowie einen kleinen Badesee neben dem Main.

Wenn man die Tour auf zwei Tage aufteilen will, findet man in Freudenberg sicherlich auch ein passendes Quartier für die Nacht. Auf den Streckenabschnitten dazwischen lohnt sich ein Besuch des romanisch-gotischen Klosters Bronnbach aus dem 12. Jahrhundert. An das Kloster angegliedert findet man sogar ein Restaurant inklusive Vinothek. Auch ein Besuch der Burg Collenburg in Collenberg beziehungsweise der Henneburg in Stadtprozelten ist eine gute Idee. Der kleine asiatische, nach Feng Shui angelegte Garten im Süden von Faulbach rundet die Energieradtour perfekt ab.

 

Streckenabschnitte:

Wertheim - Waldenhausen - Reichholzheim - Bronnbach (10 km)

Bronnbach - Külsheim (7 km)

Külsheim - Steinbach - Hundheim - Dörlesberg - Sachsenhausen - Nassig - Wessental - Dürrhof - Freudenberg (29 km)

Freudenberg - Collenberg - Stadtprozelten - Bestenheid - Wertheim (23 km)

 

Sehenswürdigkeiten und Freizeitangebote:

Wertheim: Altstadt, Stiftskirche, Hofhaltung (heute Rathaus), Burg, Kittsteintor, Hofgartenschlösschen, Engelsbrunnen, Kilianskapelle, Marienkapelle, Glasmuseum, Spitzer Turm, Grafschaftsmuseum (im alten Rathaus), beheiztes Erlebnisbad, Kleinschwimmhalle, Mainschifffahrt

Reicholzheim: Winzerkeller, Steinkreuznest, Kapelle

Bronnbach: Kloster mit Klosterkirche (1151), und romanisch-gotischem Kreuzgang, barocker Josephsaal, Bernhardsaal, Orangerie, Vinothek. Ganzjährig finden hier zahlreiche kulturelle Veranstaltungen statt. Wasserkraftwerk mit Turbinen zur Energiegewinnung (auf Anfrage zu besichtigen)

Külsheim: Stadt der Brunnen (3-Schalen-Brunnen 14. Jh.), Träubelesbildstock, Katharinenkapelle, Stadtkirche, Schloss, Museum "Külsheim auf der Höhe" (auf Anfrage zu besichtigen)

Dörlesberg: Pfarrkirche (18 Jh. mit Barockausstattung

Nassig: Westernfest im August

Freudenberg: Fachwerkrathaus, Friedhofskapelle (13. Jh.), Burgruine, Badesee, Rauch-Zoo, Rauch-Möbelmuseum, Mainpromenade mit Kneippanlage und Boule-Platz

Collenberg: Collenburg

Stadtprozelten: Henneburg

Autorentipp

Lassen Sie sich Zeit und besuchen Sie z.B. das ehemalige Zisterzienser Kloster Bronnbach!
Profilbild von Liebliches Taubertal
Autor
Liebliches Taubertal
Aktualisierung: 16.07.2020
Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
436 m
Tiefster Punkt
125 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start

Tauberbrücke Wertheim (135 m)
Koordinaten:
DG
49.759748, 9.514533
GMS
49°45'35.1"N 9°30'52.3"E
UTM
32U 537058 5512046
w3w 
///lösen.schwierig.lebensweg

Ziel

Wertheim am Main

Wegbeschreibung

Diese, ebenfalls recht fordernde Tagestour, nimmt den Radler mit auf eine Reise über Berge und durch Täler. Man startet in Wertheim, von wo es in südlicher Richtung durchs Taubertal geht ehe man kurz vor dem Kloster Bronnbach steil aus dem Tal hinauf nach Külsheim fährt. Von dort führt die Strecke in einem kleinen Bogen um das Schönertsbachtal herum und im Anschluss über Wiesen und Felder bis nach Freudenberg, wo man zwischen Schlossberg und Tannenbuckel hinab ins Maintal fährt. Ab hier geht es nun gemächlich am Main entlang zurück bis nach Wertheim.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

DG
49.759748, 9.514533
GMS
49°45'35.1"N 9°30'52.3"E
UTM
32U 537058 5512046
w3w 
///lösen.schwierig.lebensweg
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
69,6 km
Dauer
5:10h
Aufstieg
803 hm
Abstieg
658 hm
Rundtour aussichtsreich kulturell / historisch botanische Highlights

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.