Community
Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

IGH-52 Eichwaldweg Igersheim - Neuses mit Museumsschmiede

Wanderung · Taubertal
Verantwortlich für diesen Inhalt
Igersheim Bürgermeisteramt
  • IGH-52 Eichwaldweg   Wunderschöner Panorama-Rastplatz an der Kapelle oberhalb des Kirchbergs
    / IGH-52 Eichwaldweg Wunderschöner Panorama-Rastplatz an der Kapelle oberhalb des Kirchbergs
    Foto: Ingrid Kaufmann-Kreusser, Igersheim Bürgermeisteramt
  • / IGH-52 Eichwaldweg Blick vom Spießlesweg auf Igersheim und das Seniorenzentrum Schönblick
    Foto: Ingrid Kaufmann-Kreusser, Igersheim Bürgermeisteramt
  • / IGH-52 Eichwaldweg Blick auf Igersheim und Bad Mergentheim vom Spießlesweg aus
    Foto: Ingrid Kaufmann-Kreusser, Igersheim Bürgermeisteramt
  • / IGH-52 Eichwaldweg Eingang zu einem Felsenkeller am Spießlesweg Richtung Eichwald
    Foto: Ingrid Kaufmann-Kreusser, Igersheim Bürgermeisteramt
  • / IGH-52 Eichwaldweg Waldmistkäfer auf Nahrungssuche
    Foto: Ingrid Kaufmann-Kreusser, Igersheim Bürgermeisteramt
  • / IGH-52 Eichwaldweg Natur-Badewanne für Wildschweine mitten im Wald
    Foto: Ingrid Kaufmann-Kreusser, Igersheim Bürgermeisteramt
  • / IGH-52 Eichwaldweg erster Blick auf Igersheim von der Neuseser Straße aus
    Foto: Ingrid Kaufmann-Kreusser, Igersheim Bürgermeisteramt
  • / IGH-52 Eichwaldweg die Schutzhütte der Jäger
    Foto: Ingrid Kaufmann-Kreusser, Igersheim Bürgermeisteramt
  • / IGH-52 Streuobstwiesen Neuses
    Foto: Klemens Aubele, Igersheim Bürgermeisteramt
  • / IGH-51 Demeter-Leckerbissen im Hofladen des Bio-Bauernhofs Scheuermann in Neuses
    Foto: Ingrid Kaufmann-Kreusser, Igersheim Bürgermeisteramt
  • / IGH-51 Museumsschmiede Igersheim-Neuses
    Foto: Ingrid Kaufmann-Kreusser, Igersheim Bürgermeisteramt
  • / IGH-51 Museumsschmiede Neues Wohnung des Schmieds
    Foto: Ingrid Kaufmann-Kreusser, Igersheim Bürgermeisteramt
  • / IGH-52 Museumsschmiede Igersheim-Neuses
    Foto: Ingrid Kaufmann-Kreusser, Igersheim Bürgermeisteramt
  • / IGH-52 Alte Feuerwehrspritze Neuses
    Foto: Klemens Aubele, Igersheim Bürgermeisteramt
  • / IGH-52 Restaurant Grünes Stüble in Neuses mit Gütesiegel -Taubertal kulinarisch erleben-
    Foto: Ingrid Kaufmann-Kreusser, Igersheim Bürgermeisteramt
  • / IGH-52 Eichwaldweg Feldkreuz
    Foto: Ingrid Kaufmann-Kreusser, Igersheim Bürgermeisteramt
  • / IGH-52 Eichwaldweg Schopf-Tintling am Wegrand
    Foto: Ingrid Kaufmann-Kreusser, Igersheim Bürgermeisteramt
  • / IGH-52 Eichwaldweg Eichwaldtraufweg
    Foto: Ingrid Kaufmann-Kreusser, Igersheim Bürgermeisteramt
  • / IGH-52 Eichwaldweg Blick ins Taubertal
    Foto: Ingrid Kaufmann-Kreusser, Igersheim Bürgermeisteramt
  • / IGH-52 Eichwaldweg Abstieg in die Ortsmitte durch die Klinge am Kirchberg
    Foto: Ingrid Kaufmann-Kreusser, Igersheim Bürgermeisteramt
  • / IGH-51 Bürgerweinberg Igersheim - auch Gäste können mitarbeiten
    Foto: Ingrid Kaufmann-Kreusser, Igersheim Bürgermeisteramt
m 350 300 250 200 150 10 8 6 4 2 km
Rundweg Igersheim–Neuses durch Eichenmischwälder, auf Höhenweg und im Neuseser Tal zu Bürgerweinberg, Museumsschmiede, Biolandhof und Kleindenkmalen am Wegrand
mittel
Strecke 11,3 km
3:05 h
246 hm
247 hm

Bunte Frühjahrsblüher, alte Eichenmischwälder, seltene Speierling-Bäume, Leckeres vom Bio-Bauernhof und eine Museumsschmiede säumen diesen Wanderweg.

Von Ortsmitte Igersheim geht’s nach Osten vorbei am Schützenhaus und Waldkindergarten in den Eichwald, der sich bis nach Neuses erstreckt und Walderleben in schönster Form bietet. Entlang des Waldtraufs wandern wir nach Neuses, wo angemeldete Besucher die Museumsschmiede besichtigen können. In der Bergstraße lohnt ein Besuch Hofladens des Bio-Bauiernhofs Scheuermann (z.B. Demeter-Eis).

Zurück nach Igersheim geht’s auf dem Höhenweg durch sanft modellierte Feld-und Wiesenlandschaft mit Panoramasicht, bis wir nach links zwischen Steinriegeln hindurch auf den E8 und Panoramaweg des Lieblichen Taubertals einschwenken.  An der Kapelle „Zur Heiligen Familie“ geht's  links bergab zum Bürgerweinberg (LEADER-Projekt und „Ort des Glücks“) und am Rand der Kirchberg-Bebauung im Neuseser Tal wieder zurück in den Ortskern.

Autorentipp

Museums-Schmiede Neuses. Anmeldung Tel. 07931/45242

Hofladen Demeterhof Scheuermann

Bürgerweinberg  www.igerswein.de

 

Profilbild von Ingrid Kaufmann-Kreusser
Autor
Ingrid Kaufmann-Kreusser
Aktualisierung: 16.07.2021
Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
375 m
Tiefster Punkt
211 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Achtung, der Wanderweg wurde im Mai 2021 digitalisiert und wird in Kürze neu mit Wegweisern mit QR-Code beschildert. Die bestehende, z.T. lückenhafte Beschilderung ist nicht mehr überall mit der neuen Wegführung identisch.  

Weitere Infos und Links

www.igerswein.de

www.messklingenschlapp.de

 

Start

Ortsmitte Igersheim am Möhlerplatz (212 m)
Koordinaten:
DD
49.493378, 9.816439
GMS
49°29'36.2"N 9°48'59.2"E
UTM
32U 559124 5482625
w3w 
///honig.eibe.wecken

Ziel

Ortsmitte Igersheim am Möhlerplatz

Wegbeschreibung

Vom Möhlerplatz aus über die Bachgasse und dem Weg „Zum Farrenstall“ nach der Unterführung den 3. Weg links bergauf zum Schützenhaus. Vorbei am Waldkindergarten führt uns dieser naturbelassene Waldweg bis zur sagenumwobenen Messklinge. Dort folgen wir dem asphaltierten Weg zunächst nach rechts, dann nach 100m weiter nach links auf befestigten Waldwegen im weiten Bogen durch den Eichwald und Triebwald.

Nachdem uns der Triebweg aus dem Wald herausgeführt hat, folgen wir einige Meter der Kreisstraße Richtung Neuses und gehen dann am Waldtrauf entlang Richtung Westen, bis wir auf Höhe Neuses sind. Der nach links abzweigende Feldweg führt uns über die wenig befahrene Kreisstraße bis hinunter ins Dorf, wo man über die Igersheimer Straße und Rathausstraße einen mit rotem Ochsenblut gefärbten Fachwerkbau – die historische Schmiede des Heimatvereins Messklingenschlapp- erreicht.

Wer zuvor eine kurze Führung vereinbart hat, kann Schmiede, Backofen und Wohnung bestaunen. Weiter geht’s bis zur Bergstraße, die uns jetzt rechts steil bergauf führt, sofern wir nicht vorher im Einmündungsbereich beim Biolandhof Scheuermann mit dem Genusskühlschrank Pause machen wollen. Oben am Ende der Bergstrasse angekommen, finden wir rechts das Restaurant „Grünes Stüble“ (geöffnet für angemeldete Gruppen ab 25 Personen) und links einen wunderschönen Bildstock, der uns auf den Höhenweg zurück nach Igersheim führt. Wir orientieren uns am Waldtrauf und folgen diesem, bis nach ca. 500m ein Feldweg links abzweigt und hinunter ins Neuseser Tal führt. Hier stoßen wir auf die Fernwanderwege E8 und HW3 und genießen die Panoramasicht ins Taubertal sowie die Steinriegellandschaft, die uns begleitet.

An der Kapelle „Zur Heiligen Familie“ können wir uns entscheiden, ob wir über den IGH-51 nach links über den Igersheimer Bürgerweinberg – ein „Ort des Glücks“ mit Panoramaliege – zurückwandern oder geradeaus weitergehen und weiterhin dem IGH-52 durch die Klinge zurück in die Igersheimer Ortsmitte folgen.  Über die Klinge und die an ihrem Rand verlaufenden Fußwege erreichen wir den Querweg „Zum Farrenstall“, parallel zur Landesstraße, wenden wir uns nach links, dann nach 100 m  rechts über die Fußgänger-Überführung und kommen so über die Goldbachstraße nach rechts wieder zurück zum Möhlerplatz.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Bahnreisende kommen über den ICE-Bahnhof Würzburg bequem ins "Liebliche Taubertal" nach Igersheim mit der Verbindung Stuttgart-Heilbronn-Lauda. Ab Lauda nutzen Sie die Main- und Tauberbahn zwischen Wertheim - Lauda - Weikersheim und Schrozbergzwischen.

In den Sommermonaten verkehren vermehrt die Radel- / Wanderzüge und Busse im Taubertal. Informationen dazu finden Sie hier!

Anfahrt

Mit dem PKW erreichen Sie Igersheim und die Ferienlandschaft "Liebliches Taubertal" über die Autobahnen A3 Frankfurt-Würzburg, A7 Ulm- Würzburg und A81 Heilbronn-Würzburg und weiter auf der Bundesstraße B290 bzw. B19 direkt ins Taubertal nach Igersheim.

Parken

Öffentliche  Parkplätze im Ortskern sind - sofern am Möhlerplatz keine frei sein sollten - in der Burgstraße, Schmale Gasse, Kirchgasse, Frühlingstraße, Brunnengasse - und große Parkflächen an der Tauberbrücke, am Schul- u. Sportzentrum in der Erlenbachtalstraße sowie in den Gewerbegebieten.

Koordinaten

DD
49.493378, 9.816439
GMS
49°29'36.2"N 9°48'59.2"E
UTM
32U 559124 5482625
w3w 
///honig.eibe.wecken
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
11,3 km
Dauer
3:05 h
Aufstieg
246 hm
Abstieg
247 hm
Hin und zurück Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich botanische Highlights hundefreundlich

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.